Industriesauger zum Sammeln und Entfernen von Schießpulver, Sprengpulver und Patronenhülsen


Wenn sie nicht kontinuierlich entfernt werden, können Rückstände von Schießpulver, Sprengpulver und Patronenhülsen in Schießständen oder Militärlagern und -zentren ein Risiko für die menschliche Gesundheit darstellen - und somit auch für das Personal, die Kunden und alle Personen, die direkt oder indirekt mit diesem Material in Kontakt kommen.

Warum gelten Schießpulver- und Patronenhülsen als gefährliche Stoffe?

Schießpulver besteht unter anderem aus Blei und Bariumnitrat. Diese Substanzen sind in Munition, Kugeln und Abzugsmunition enthalten.
Beim Auftreffen auf Oberflächen wie Decken, Böden und Wände setzt die Kugel Bleistaub frei, der mit den für die Waffe verwendeten Schmiermitteln gemischt ist, und verteilt sich folglich in der Luft.
Rückstände in umschriebenen Räumen wie Schießständen oder Militärlagern und -zentren müssen ordnungsgemäß und stetig entfernt werden, da sie sonst die Gesundheit gefährden können, sowohl beim Einatmen als auch als explosive Zündquelle.

Die Bedeutung der Absaugung von Schießpulver, Sprengpulver und Patronenhülsen


Die gebräuchlichsten Reinigungsvorgänge zum Entfernen nicht explodierter Kraftrückstände aus Schusspositionen in Schießständen sind:

  • die Verwendung eines absorbierenden Materials, das später zusammen mit dem Staub entfernt und verbrannt wird
  • gute Belüftung der Räume (unbedingt erforderlich)
  • Nicht zertifizierte / Druckluftwerkzeuge oder chemische Reinigung mit einem Besen und einer Kehrschaufel, die das Material nicht sammeln, sondern in die Umwelt verteilen.

Alle diese Lösungen sind jedoch nicht ausreichend oder sicher: Es ist unbedingt erforderlich, ein System bereitzustellen, welches eine konstante und sorgfältige Absaugung gewährleistet und so alle Spuren oder Rückstände von abgelagertem Staub sicher beseitigt. Die beste Lösung dafür ist ein zertifizierter Industriesauger zum Entfernen von schädlichem und explosivem Material.

Delfin-Absauglösung:
ATEX Z22-zertifizierter 802BL INERT-Industriesauger


Delfin hat die am besten geeignete Absauglösung für Schießstände sowie Militärlager und -zentren entwickelt,  der 802BL Z22 INERT Industriesauger:

  • Praktisch
  • Solide
  • Benutzerfreundlich, auch auf engstem Raum
  • Absolut sicher für Anwendungen mit explosivem Staub und Schießpulver- / Patronenhülsen.
  • einfache Reinigung und Wartung

Der MTL 802BL Z22 INERT verwendet ein Flüssigkeitsbad mit inerter Flüssigkeit für Pulver und explosionsgefährdete Medien.

Kontaktieren Sie uns gerne für mehr Informationen

Inertes Flüssigkeitsbad: Der sicherste und praktischste Weg, mit explosiven Pulvern umzugehen

 
Die abgesaugten Pulver werden in ein inertes Flüssigkeitsbad getaucht und mittels eines PPL-Filters filtriert, der ein zusätzliches Schutzniveau garantiert und das Entfernen des gesammelten Materials vereinfacht.

Erfahren Sie mehr!

Hauptmerkmale des MTL802BL Z22 INERT

Der Delfin MTL802BL Z22 INERT Industriesauger garantiert eine gesunde Umwelt und ist dank seiner Struktur absolut sicher:
  • für die Atex Zone 22 zertifiziert
  • Doppelfiltration: öldichte Patrone und PPL-Filter
  • Bürstenloser Motorkopf: An diesem Motor sind keine Bürsten installiert, wodurch das Absaugen des explosiven Materials auch im Dauerbetrieb und in explosionsgefährdeten Bereichen sicher ist
  • Erdung
  • Edelstahlstruktur
  • Antistatisches Zubehörset Ø40 ist standardmäßig enthalten
  • Elektromechanisches Schwimmgerät für Flüssigkeitsstandskontrolle
  • Optionales festes Befestigungswerkzeug zur Bodenreinigung, zur besseren Handhabung und praktischen Anwendung
Kontaktieren Sie uns unter info@delfinindustriesauger.de und fragen Sie unsere Experten nach der besten Lösung für Ihre Anwendung.
CONTENT DEU
CONTENT DEU

Informationen anfordern