Delfin ATEX-Industriesauger garantieren höchste Sicherheit!

01/03/2020

ATEX Sichrheits-Industriesauger
Die ATEX-Industriesauger sind für extreme Anforderungen ausgelegt und sind überall dort zu finden, wo es um Leistung und Sicherheitsansprüche in der Industrie geht. Sie eignen sich für die Absaugung von explosiven Stäuben, Gasen oder Flüssigkeiten in explosionsfähigen Umgebungen.
 
Durch die zertifizierten Komponenten und den antistatischen Aufbau der ATEX-Industriesauger wird eine sichere Arbeitsumgebung erschaffen. Dabei ist es sehr wichtig für den Anwender zu wissen, um welche ATEX-Zone es sich handelt. Je nach Saugmedium und der Dauer des Vorhandenseins der explosionsfähigen Atmosphäre erfolgt die Einteilung in der ATEX-Zone 0, 1 oder 2 für Gas bzw. in der ATEX-Zone 20, 21 oder 22 für Staub durch den Betreiber.
 
Delfins breites Angebot an ATEX-Industriesaugern deckt eine Vielzahl an Anforderungen sämtlicher Industriezweige ab.


 

Die Vorteile machen die ATEX-Modelle zu einer wirtschaftlichen Lösung

  • Wartungsfreier Seitenkanalverdichter (Direktantrieb) oder Brushless-Saugeinheiten, leistungsstark und langlebig
  • Für den 24- Std.- Betrieb ausgelegt
  • Antistatischer Filter mit großer Filterfläche für lange Standzeiten
  • Standard in Staubklasse M, optional Staubklasse H (H-14)
  • Tangentialer Saugeingang mit integriertem Zyklonabscheider als zusätzlicher Filterschutz
  • Robust und in 100% Ganzstahl-Ausführung, optional in Edelstahl
  • Druckbegrenzungsventil als Motorschutz
  • Zertifiziert für die ATEX Zonen 1,2,21 oder 22
Mehr Informationen können Sie dieser Broschüre entnehmen.

Unsere Fachberater stehen Ihnen jederzeit für eine individuelle und bedarfsorientierte Beratung zur Verfügung!
 
Ihr Delfin Deutschland Team!

Neuer Delfin Hochleistungs-Industriesaugwagen TC 500 SR, für die Reinigung von Kühlschmierstoffen, Schneidölen und Spänen

08 Mai

Lesen Sie mehr...

Delfin Industriesauger: Welche Staubklassen gibt es?

04 März

Lesen Sie mehr...

Delfin ATEX-Industriesauger garantieren höchste Sicherheit!

01 März

Lesen Sie mehr...

Fordern Sie weitere Informationen an